14.03.2017 Generalversammlung 2017

Hallo liebe Mitglieder,

 

am 06.04.2017 findet um 19Uhr die Generalversammlung 2017 im TV-Heim statt.

 

Tagesordnungspunkte sind unter anderem:

 

- Verabschiedung der neuen Satzung des TV-Schwürbitz

- Bericht der Abteilungen

 

weitere Informationen folgen!

 

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen!

09.11.15  Terminfindung Winterwanderung 2015

Hallo zusammen,

 

die Winterwanderung steht schon wieder vor der Tür.

Wir wollen über Michelau nach Neuensee zur Orchidee laufen.

Für den Termin habe ich eine kleine Umfrage gestartet in der man sich eintragen kann.

 

http://doodle.com/poll/36ngz9b9tvgnx3e4

 

Das Datum mit den meisten Stimmen gewinnt.

 

Alles was ihr tun müsst ist in das erste Feld euren Namen einzutragen und dann die Tage anwählen an denen ihr könnt. Anschließend noch auf speichern klicken.

Könnt ihr nicht, könnt ihr das auch auswählen, der Knopf dafür befindet sich neben dem Speichern Knopf. Ihr könnt auch jederzeit (bis 22. Nov.) eure Auswahl wieder ändern.


Gruß

Micha

Update vom 10.08.2015

Die Verantwortlichen des Vereins und der Tischtennisabteilung bedanken sich bei den Sponsoren der neuen Trikots mit einer Bildcollage. Bernhard Härtel (2.v.r.) ist Vorsitzender des Vereins. -sam-
Die Verantwortlichen des Vereins und der Tischtennisabteilung bedanken sich bei den Sponsoren der neuen Trikots mit einer Bildcollage. Bernhard Härtel (2.v.r.) ist Vorsitzender des Vereins. -sam-

Schwürbitz. Vor kurzem stand eine Feierstunde der Tischtennisabteilung des TV Schwürbitz an. Alle Mitglieder der einzelnen Mannschaften ließen sich ein wunderbar appetitliches, fränkisches Buffet schmecken und freuten sich über die abgelaufene Tischtennissaison. Vereinsvorsitzender Bernhard Härtel begrüßte die „Tischtenniser“ recht herzlich und bedankte sich für den Einsatz jedes Einzelnen für Verein und Abteilung. Auch außerhalb der sportlichen Wettkämpfe könne sich der Vorstand auf die zuverlässigen Mitglieder verlassen. Die sportlichen Erfolge lobte der Vorsitzende, die wie folgt ausfielen: Die Damenmannschaft belegte in der 3. Bezirksliga einen guten 4 Platz und hielt die Klasse. Die erste Herrenmannschaft, die beachtlich in der Oberfrankenliga gegen große Namen wie Hof, Bayreuth oder Kronach spielt, schaffte den Klassenerhalt mit einem guten 5. Platz. Ebenso die Herrenmannschaft II in der 3. Bezirksliga  mit einem 7. Rang. Mannschaft III stieg leider aus der 1. Kreisliga ab. Sensationell stiegen die Herren der Mannschaft IV in die 3. Kreisliga auf und zeigten dabei Moral und Kampfgeist. Für die kommende Saison 2015/16 hat sich eine neue , fünfte Mannschaft gefunden. Spielerin des Jahres wurde Melanie Imhof vor Lothar Oppelt und Rudolf Böhlein. Für alle Mannschaften und Einzelleistungen hatte Abteilungsleiter Michael Knab nicht nur lobende Worte sondern auch noch Erinnerungsgaben und Pokale parat. Vereinsmeister der Damen wurde Anja Walter vor Melanie Imhof und Katrin Hermann. Bei den Herren wurde unterteilt nach den einzelnen Mannschaften. So wurde Vereinsmeister Herren I Tobias Schneider. Herrenmannschaft II Björn Härtel, Herrenmannschaft III Anton Birke-Gagel und Herrenmannschaft IV Lothar Oppelt. Während die neue Tischtennissaison Anfang September startet, findet am 29. und 30. August das gemütliche Sommerfest des Turnvereins statt. Dann gibt es auf dem Vereinsgelände wieder jede Menge Schmankerln und Stimmung.


-sam-

22.03.14 151. Generalversammlung des TV 1863 Schwürbitz e.V.

Unser Foto zeigt die neugewählte Vorstandschaft des TV 1863 Schwürbitz.
Unser Foto zeigt die neugewählte Vorstandschaft des TV 1863 Schwürbitz.

Bernhard Härtel führt weiterhin Mitglieder stärksten Ortsverein/Turner hielten Rückblick/Neuwahlen

Schwürbitz. Bernhard Härtel steht dem TV 1863 Schwürbitz e.V. auch nach der 151. Generalversammlung als Erster Vorsitzender vor. Neue Zweite Vorsitzende ist nun Angelika Peters. Die bewährte Vorstandschaft des Turnvereins Schwürbitz um Bernhard Härtel konnte auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken, zumal das 150. Jubiläum im Jahr 2013 absoluter Höhepunkt in der Vereinsgeschichte war. Der zweitstärkste Verein an Mitgliedern im Gemeindebereich (der TV Schwürbitz hat 470 Mitglieder, der TV Michelau dagegen 700 Mitglieder) feierte im Jahr 2013 sein 150-jähriges Jubiläum, wobei eindrucksvolle Veranstaltungen abgehalten wurden, so Erster Vorsitzender Bernhard Härtel anlässlich der 151. Generalversammlung am Samstag im Turnerheim. Nach der Begrüßung der Ehrenmitglieder, Ersten Bürgermeister (gleichzeitig Schirmherrn des 150-jährigen Jubiläum) Helmut Fischer, sowie einem Totengedenken für Katharina Löffler, erstattete Erster Vorsitzender Bernhard Härtel einen umfassenden Jahresbericht. Härtel konnte auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zurückblicken.
Ein absolutes „Highlight“ war das 150-jährige Jubiläum im Jahr 2013 mit seinen einzelnen Veranstaltungen. Natürlich war man auch bei der Kerwa und beim Weihnachtsmarkt präsent.
Erster Bürgermeister Helmut Fischer entbot die Grüße der Gemeinde Michelau. Das Gemeindeoberhaupt hob das Engagement des Turnvereins Schwürbitz mit all seinen aktiven Abteilungen hervor. Er selbst kenne die Verantwortung eines so großen Vereins wie Schwürbitz, nachdem er selbst vor Jahren den TV Michelau als Vorsitzender geführt hatte. So habe der Turnverein Schwürbitz finanziell sehr viel Verantwortung zu tragen, wobei die Gemeinde Michelau die jeweiligen Zuschüsse gewährt. Erster Bürgermeister Helmut Fischer zollte allen Verantwortlichen des TV 1863 Schwürbitz Respekt und Anerkennung für die geleistete Arbeit.

Kassier Matthias Feulner gab anschließend einen umfassenden Finanzbericht, wobei er besonders das 150-jährige Jubiläum sowie die gesellschaftlichen Veranstaltungen in den Einnahmen und Ausgaben übersichtlich darstellte. Natürlich gab es im Jubiläumsjahr entsprechende Ein- und Ausgaben. Kassenprüfer Christian Haselmann hob das Engagement des Kassiers hervor. Entlastung wurde erteilt.
Erste Schriftführerin Angelika Peters ließ das Vereinsjahr Revue passieren. So wurden sieben Ausschusssitzungen abgehalten und dabei organisatorische Angelegenheiten gelöst. Angelika Peters berichtete von einzelnen gesellschaftlichen Veranstaltungen, insbesondere den verschiedenen Highlights des 150-jährigen Vereinsjubiläums.
Für den beruflich verhinderten Technischen Leiter Marc Fleischmann berichtete Angelika Peters von den Aktivitäten der einzelnen Sparten. Erfreulicherweise konnte mit Esther Winkler eine engagierte Übungsleiterin gefunden werden (u.a. „Mutter-Kind-Gruppe“, „Zumba-Fitness-Kurs“), wo dann außerdem bereits der 2. „Zumba-Fitness-Kurs“ voll belegt werden konnte.
Bernhard Härtel stellte Esther Winkler nochmals allen Versammlungsteilnehmern vor.
Tischtennisabteilungsleiter Michael Knab berichtete von den unterschiedlichen Erfolgen der Teams, wobei die Vereinsmeister wie folgt in der Turnhalle ausgespielt wurden: Herren I Tobias Schneider, Herren II Matthias Feulner, Herren III Stefan Lauer, Herren V Jürgen Scheller, Herren VI“ Niels Ködel. Die Mannschaft Herren VI wurde in der Winterpause abgemeldet. Knab berichtete weiterhin von der Winterwanderung sowie der Jahresabschlussfeier im TV-Heim. Mit Rudolf Böhlein vom TTC Burgkunstadt und Andreas Scheumann konnten zwei Neuzugänge begrüßt werden.
Der Stand der Tischtennis-Mannschaften zum 22. März 2014 sieht wie folgt aus:
Herren I Bezirksliga II Platz 1,
Herren II Bezirksliga III Platz 8,
Herren III Kreisliga I Platz 8,
Herren IV Kreisliga III Platz 9,
Herren V Kreisliga III Platz 9,
Damen Bezirksliga III Platz 7.
Reiter-Abteilungsleiter Martin Söllner gab einen umfassenden Tätigkeitsbericht ab. Er berichtete von einer erfolgreichen „Reitabzeichenprüfung“ auf der Reitanlage Söllner, wo 8 Reitschülerinnen den Basispass „Pferdekunde“ erfolgreich ablegen konnten.
Jürgen Widenka erstattete den Jahresbericht der Judo-Abteilung. Dabei konnte die Judoabteilung erfreulicherweise weiterhin einen großen Zuspruch von Kindern erfahren. Es standen stets um die 25 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren auf der Matte, manchmal sogar mehr. Im Laufe des Jahres fanden Gürtelprüfungen unterschiedlicher Stufen statt. Um den Leistungsanspruch der Kinder gerecht zu werden, wurden die Bezirks-Meisterschaften in Coburg und Münchberg besucht. Diese wurden für die Judo-Abteilung ein großartiger sportlicher Erfolg. Bezirksmeisterin von Oberfranken in ihrer Gewichtsklasse wurde Elly Rauch, zweite Plätze erkämpften sich Lara Biehl, Julia Schirner, Saowalak Yatra und Franziska Rauch. Die Judoabteilung war bei diesen Meisterschaften eine der erfolgreichsten Abteilungen. Die Tendenz zeigt nach oben.
Unter dem Wahlausschuss von Ersten Bürgermeister Helmut Fischer und Stefan Fleischmann wurden die Neuwahlen wie folgt durchgeführt:
Erster Vorsitzender Bernhard Härtel,
Zweite Vorsitzende Angelika Peters,
Erster Kassier Matthias Feulner,
Zweiter Kassier Stephan Kremer,
Erste Schriftführerin Anja Walther,
Zweite Schriftführerin Simone Schardt,
Technischer Leiter (früher Turnwart) Marc Andre Fleischmann,
Turnabteilungsleiterin Sandra Schardt,
Kassenprüfer Christian Haselmann und Detlef Heinel,
Abteilungen Tischtennis, Reiten, Judo legen ihre Leitungen selbst fest,
Ausschuss Werner Haselmann, Ewald Schäfer, Christian Haselmann, Stefan Imhof, Karl-Heinz Bittruf, Björn Härtel.
Erster Vorsitzender Bernhard Härtel dankte allen Abteilungsleitern für das Engagement. Härtel gab nochmals einen Ausblick zu den bevorstehenden Veranstaltungen.
„Urgestein“ Kurt Herbicht organisierte wiederum den zweiten „Schwürbitzer Oozünderlauf“ zusammen mit Björn Härtel.
Härtel dankte abschließend jeweils mit einem Präsent Felix Peters (bisher 2. Vorsitzender) und Marianne Heid, die spontan für eine ausgefallene Übungsleiterin eingesprungen ist. Er gab bekannt, dass am 5. April 2014 der „2. Ozünderlauf“ stattfindet. Ebenso wird am 17. April 2014 ein interner Preisschafkopf abgehalten. Die Gymnastikdamen veranstalten im Juni einen Grillabend und das traditionelle Sommerfest wird am 30 und 31. August 2014 abgehalten. Nach Schluss- und Dankesworten von Ersten Vorsitzenden Bernhard Härtel schloss sich ein gemütliches Beisammensein an.

 

-hh-

 

Unser Foto zeigt die neugewählte Vorstandschaft des TV 1863 Schwürbitz.
Von links nach rechts: Ewald Schäfer, 1. Bürgermeister Helmut Fischer, Bernhard Härtel, Björn Härtel, Angelika Peters, Matthias Feulner, Karlheinz Bittruf, Anja Walter, Jürgen Widenka, Werner Haselmann, Martin Söllner, Michael Knab, Simone Schardt, Matthias Haselmann, Sandra Schardt.
Text und Foto: Horst Habermann (hh)

27.12.2013 Winterwanderung

Winterwanderung 2013


Am Freitag den 27.12.2013 findet wieder die jährliche Winterwanderung statt.

Abmarsch ist um 17:00 Uhr bei Webermoden.

 

Ziel ist dieses Jahr wieder zur Gastwirtschaft Wichert.

Nach einem gemütlichen Abendessen wird dann gekegelt!

Also Sportschuhe nicht vergessen!!!

 

Wer bereits weiß dass er mit geht, meldet sich bitte bei Bernhard Härtel!

16.06.2013 Festumzug 150 Jahre FFW Schwürbitz

Am Sonntag den 16.06.2013 13 Uhr ist der Festumzug der Schwürbitzer Feuerwehr zum 150 Jährigen Jubiläum .

 

Die Aufstellung ist in der Coburger Straße um 13 Uhr.

 

Die Kleidungsordnung wird wetterabhängig noch verteilt.

Entweder Trainingsanzug oder kurze Hose + Trikots.

 

Festausschuss in schwarz/weiß mit Krawatte und Tuch.

150. Generalversammlung des TV 1863 Schwürbitz e.V.

Turner halten Rückblick im 150. Jubiläumsjahr 

Termin verschoben


Schwürbitz. Der Turnverein 1863 Schwürbitz e.V. hält am Samstag, den 13. April 2013  (nicht wie angekündigt am 6. April 2013) um 16.00 Uhr im TV-Heim seine 150. Generalversammlung ab. Auf der Tagesordnung stehen Eröffnung und Begrüßung des Ersten Vorsitzenden Bernhard Härtel, Totengedenken, Berichte des Ersten Vorsitzenden, der Schriftführerin, des Technischen Leiters, des Tischtennis-Abteilungsleiters, des Judoabteilungsleiters, der Reiterabteilung, Bericht des Kassiers, Entlastung des Kassiers, Ausblick auf das 150-jährige Vereinsjubiläum in diesem Jahr, Wünsche und Anträge, Schlusswort des Vorsitzenden. Im Anschluss der Generalversammlung schließt sich ein gemütliches Beisammensein mit einer „Fränkischen Brotzeit“ an.

 

-hh-

14.04.13 150. Generalversammlung

150. Generalversammlung des TV 1863 Schwürbitz e.V.


Turner hielten Rückblick/150-jähriges Jubiläum mit verschiedenen Höhepunkten


Mitgliedsbeiträge werden auf 30 Euro erhöht
Schwürbitz. Die bewährte Vorstandschaft des Turnvereins Schwürbitz um Bernhard Härtel konnte auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken, zumal die Planungen zum 150. Vereinsjubiläum in diesem Jahr bereits so gut wie abgeschlossen sind. Der zweitstärkste Verein an Mitgliedern im Gemeindebereich (der TV Schwürbitz hat 470 Mitglieder, der TV Michelau dagegen 700 Mitglieder) feiert im Jahr 2013 sein 150-jähriges Jubiläum, erste Veranstaltungen wurden bereits abgehalten, so Erster Vorsitzender Bernhard Härtel anlässlich der 150. Generalversammlung am Samstag im Turnerheim. Nach der Begrüßung der Ehrenmitglieder sowie einem Totengedenken für Altbürgermeister Karl Götz erstattete Erster Vorsitzender Bernhard Härtel einen umfassenden Jahresbericht. Härtel konnte auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zurückblicken. Ein absolutes „Highlight“ waren im Jahr 2012 die Fahnenweihe, das 2-tägige Sommerfest, die Kerwa, in diesem Jahr anlässlich der Veranstaltungen zum 150-jährigen Jubiläum der Ehrungsabend sowie die Behinderten-Tischtennismeisterschaft. Weitere Höhepunkte waren Veranstaltungen wie Grillabend, Saisonabschluss und der Weihnachtsmarkt.  
Kassier Matthias Feulner gab anschließend einen umfassenden Finanzbericht, wobei er die gesellschaftlichen Veranstaltungen in den Einnahmen und Ausgaben übersichtlich darstellte. Natürlich gab es vor dem Jubiläumsjahr mehr Ausgaben (u.a. die Anschaffung der neuen Vereinsfahne), weshalb der Kassier für mehr Veranstaltungen im TV-Heim (auch private Feste usw.) plädierte. Kassenprüfer Detlef Heinel hob das Engagement des Kassiers hervor. Entlastung wurde erteilt.
Erste Schriftführerin  Angelika Peters ließ das Vereinsjahr Revue passieren. So wurden sechs Ausschusssitzungen abgehalten und dabei organisatorische Angelegenheiten gelöst. Angelika Peters berichtete von einzelnen gesellschaftlichen Veranstaltungen sowie den Vorbereitungen zum 150-jährigen Jubiläum. Für den beruflich verhinderten Technischen Leiter Marc Fleischmann berichtete Angelika Peters von den Aktivitäten der einzelnen Sparten. Erfreulicherweise konnten einige junge Damen für verschiedene  Jugendabteilungen gewonnen werden. Hier läuft es im Nachwuchsbereich sehr gut. Auch die Seniorenabteilung kann sich auf bewährte Fachkräfte stützen.
Tischtennisabteilungsleiter Michael Knab berichtete von den unterschiedlichen erfolgen der sieben Teams, wobei die Vereinsmeister wie folgt in der Turnhalle ausgespielt wurden: Herren I Tobias Schneider, Herren II Marc Fleischmann, Herren III Anton Birke-Gagel, Herren IV Matthias Haselmann. Knab berichtete weiterhin vom Sommerfest der Tischtennisabteilung, von der Winterwanderung sowie von den kürzlich abgehaltenen Bayerischen Tischtennismeisterschaften für Behinderte.
Reiter-Abteilungsleiter Martin Söllner gab einen umfassenden Tätigkeitsbericht ab. Er berichtete von einem erfolgreichen „Tag des offenen Bauernhofes“ in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Bauernverband ein. Ebenso von einem Reitturnier.
Hannah Widenka erstattete den Jahresbericht der Judo-Abteilung. Es wurden Gürtelprüfungen abgehalten. Erfreulicherweise gibt es einen regen Zuwachs von Kindern, insbesondere Mädchen. Diesbezüglich werde man im Sommer eine Mädchenmannschaft gründen. Bei den oberfränkischen Meisterschaften werde man zum Start antreten. Die Tendenz zeigt nach oben.
Erster Vorsitzender Bernhard Härtel dankte allen Abteilungsleitern für das Engagement. Härtel gab nochmals einen Ausblick zu den bevorstehenden Veranstaltungen des 150-jährigen Jubiläums, welches in der Zeit vom 23. Bis 25. August 2013 abgehalten wird. Bisher war der Ehrungsabend ein voller Erfolg. Bereits am 13. Juli 2013 wird ein Kommers abgehalten. Als Schirmherr des 150-jährigen Jubiläums fungiert Erster Bürgermeister Helmut Fischer und als Festleiter Herbert Fleischmann. „Urgestein“ Kurt Herbicht organisiert den „Schwürbitzer Oozünderlauf“ zusammen mit Björn Härtel.
Björn Härtel informierte über den bevorstehenden „Oozünderlauf“, wo am 20. April 2013 Start und Ziel das ehemalige Schwürbitzer Rathaus sein wird. Die Strecke führt über den Rosenweg, Reuthenweg, Redwitzer Gut und Kirchstraße zurück zur Rathausstraße. Namhafte Läufer haben sich bereits angemeldet. Man erwartet auch zahlreiche Zuschauer entlang der Laufstrecke, ähnlich wie in den 60iger Jahren. Bei Erfolg ist eine Wiederholung angedacht.
Nachdem der TV Schwürbitz seit vielen Jahren sehr niedrige Mitgliedsbeiträge hatte (bisher 25 Euro), beschloss die Versammlung auf Empfehlung von Ersten Vorsitzenden Bernhard Härtel eine Erhöhung pro Monat um 50 Cent. Dies sind dann im Jahr 30 Euro. Eine Erhöhung war längst überfällig, zumal man im Umkreis der günstigste Turnverein sei. Die Festschrift wird in diesen Tagen erstellt. Dabei können Firmen noch wie folgt Anzeigen anmelden: Eine Seite 75 Euro, eine halbe Seite 45 Euro, ein Drittel Seite 35 Euro. Spender können auch auf einer Liste aufgeführt werden. Nach Schluss- und Dankesworten von  Ersten Vorsitzenden Bernhard Härtel schloss sich ein gemütliches Beisammensein an. Im Mai werde man zum Dank für alle engagierten Mitglieder und Helfer ein Grillfest abhalten.


Text und Fotos: Horst Habermann (hh)

16.03.13 Ehrungsabend des TV 1863 Schwürbitz e.V.

Unsere Bilder zeigen die Ehrungen für Bronze (unten), Silber (wegen der zahlreichen Geehrten zwei Bilder, unten) und Gold (hier). -hh-
Unsere Bilder zeigen die Ehrungen für Bronze (unten), Silber (wegen der zahlreichen Geehrten zwei Bilder, unten) und Gold (hier). -hh-

Ehrungsabend des TV 1863 Schwürbitz e.V.
Verschiedene Veranstaltungen anlässlich des 150-jährigen Jubiläums
Verein zählt über 500 Mitglieder


Schwürbitz. Mit einem beeindruckenden Ehrungsabend im Pfarrzentrum läutete am Samstag der TV 1863 Schwürbitz e.V. die Feierlichkeiten zum 150-jährigen Jubiläum ein. Verschiedene Veranstaltungen werden noch in diesem Jahr folgen. Erster Vorsitzender Bernhard Härtel zeigte sich erfreut, dass seit dem 125-jährigen Jubiläum erst die Blütezeit des Turnvereins eingesetzt hatte. So stellten sich besonders in den Abteilungen Tischtennis, Judo und der Reiterabteilung großartige Erfolge ein. Immerhin ist der Turnverein Schwürbitz in der Ortschaft der größte und im Gemeindebereich Michelau der zweitgrößte Verein, der aus der Vereinswelt nicht mehr wegzudenken sei. Härtel dankte besonders Oliver Krause, der in mühevoller Arbeit die zahlreichen Ehrungen ausarbeitete sowie allen weiteren Vorstandkollegen, wo auch Ehrenvorsitzende Marion Fleischmann in den Vorjahren maßgeblich dazu beitrug. Er dankte auch dem Hausherren des Pfarrzentrums, Pfarrer Martin Ninaparampil, für die Überlassung der Räumlichkeiten zu dieser Veranstaltung.
Schirmherr und Erster Bürgermeister Helmut Fischer entbot die Grüße der Gemeinde Michelau sowie von Landrat Christian Meißner. Er weiß die engagierte Arbeit in einem Turnverein zu schätzen, nachdem er im Turnverein Michelau (sie feierten im vergangenen Jahr 150-jähriges Jubiläum) groß geworden sei. Der Turnverein Schwürbitz sorgt nicht nur für das kulturelle und gesellige Vereinsleben, sondern insbesondere für die Gesundheit. Er selbst habe die Schirmherrschaft sehr gerne übernommen, welches für ihn eine besondere Ehre sei. Mögen sich auch in Zukunft sportliche Erfolge einstellen. Das Gemeindeoberhaupt würdigte die Vereinsarbeit der engagierten Vorstandschaft um Ersten Vorsitzenden Bernhard Härtel und Festleiter Herbert Fleischmann.  
Festleiter Herbert Fleischmann erinnerte an die Vorbereitungen zum 150-jährigen Jubiläum, welches bereits im vergangenen Jahr mit der Fahnenweihe begann. Die Grundsäulen dieser Eröffnungsveranstaltung des Ehrungsabends ist nur möglich, da viele Mitglieder und Ehrenmitglieder langjährige Treue und Unterstützung signalisieren und mit Kraft, Ausdauer, vielen Mühen und Freizeitopfern die Geschicke dieses Vereins mit über 500 Mitgliedern garantieren. Festleiter Herbert Fleischmann zeigte die einzelnen Highlights der Jubiläumsfeierlichkeiten in diesem Jahr auf. Bereits vom 22. bis 24. März 2013 wird in der Schulturnhalle in Schwürbitz die Bayerische Tischtennismeisterschaft der Versehrtensportler ausgetragen. Am 13. April lädt die Vorstandschaft zur 150. Jahreshauptversammlung ins TV-Heim (15 Uhr) ein. Erinnerungen an Karl Aumüller, Herbert Dümlein, Dieter und Elvira Herbicht und nicht zuletzt an den Schwürbitzer Langlauf-Vorzeigesportler, Deutschen- und Europameister auf verschiedensten Strecken, Kurt Herbicht werden wach, wenn am 20. April der „1. Schwürbitzer Oozünderlauf“ durch die topographisch anspruchsvolle aber auch landschaftlich schöne Strecke um den Heimatort Schwürbitz stattfinden. Die Sportlerinnen und Sportler werden um 14.15 Uhr von Schirmherrn Bürgermeister Helmut Fischer auf die Strecke geschickt. Ein „Muss“ für die gesamte Bevölkerung – denn unter dem Motto „Schwürbitz bewegt sich“ sollten möglichst viele ihre Freude am Breitensport zeigen. Der Festkommers wird am 13. Juli 2013 in der Schulturnhalle abgehalten. Vorher feiert ebenso die freiwillige Fuerwehr ihr 150-jähriges Jubiläum. Mit dem Bieranstich im Festzelt an der Turnhalle durch Schirmherrn Bürgermeister Helmut Fischer werden die Feierlichkeiten (23. bis 26. August 2013) eröffnet.
Anschließend wurden unter Ersten Vorsitzenden Bernhard Härtel, Ehrenvorsitzende Marion Fleischmann und Schirmherr Bürgermeister Helmut Fischer zahlreiche Vereinsehrungen (mit  Nadelkissen assistierte das Mädchen Lara Müller) für langjährige Vereinsmitglieder mit jeweiligen Vereinsnadeln wie folgt durchgeführt:

Bronzene Vereinsnadel
Isabell Ammon, Jan Bergler, Christine Birnstiel, Anja Bittruf, Karlheinz Bittruf, Petra Bittruf, Sarah Jane Bornitzki,  Florian Buchmaier, Albin Dümlein, Monika Dumproff, Lukas Engelmann, Antje Fischer, Holger Fischer, Tobias Fischer, Torsten Fischer, Dirk Gruber, Caroline Gutgesell, Daniel Hagenbucher, Björn Härtel, Katrin Härtel, Betty Hartmann, Detlef Heinel, Kathrin Herrmann, Melanie Imhof, Sonja Klemenz, Anne Kober, Christian Kraus, Stefanie Kraus, Oliver Krause, Astrid Kremer, Jochen Kremer, Kerstin Kremer, Karin Kreusel, Tim Lauer, Lucia Lorenz, Katja Lutter, Jochen Mahr, Thomas Mahr, Elena Nazarenko, Lothar Oppelt, Michael Orlishausen, Angelika Peters, Jürgen-Felix Peters, Tina Petschner, Heike Rauch, Christian Röder, Erich Röder, Stephan Rudolph, Eva Rußwurm, Marianne Rußwurm, Franz Schäfer, Karola Schäfer, Sandra Schäfer, Reinhilde Schardt, Sabine Schardt, Sandra Schardt, Carlo Scheidt,  Michael Schnapp, Martin Söllner, Petra Spitzenberger, Dominic Stengel, Udo Ströde, Christina Sünkel, Michael Sünkel, Veronika Sünkel, Daniel Thiem, Marco Thierauf, Klaus Weber, Stephan Weber, Eva-Maria Wich, Janine Wich, Linda Wich, Hanna Widenka, Jürgen Widenka, Julia Wiezorek, Hedwig Witzgall, Thomas Zimmermann.

Silberne Vereinsnadel
Wolfgang Backer, Nicole Beck, Stephanie Becker, Gerhard Bergler, Roland Braun, Eugen Eder, Steffen Eidam, Alfons Fack, Peter Fack, Matthias Feulner, Klaus Fischer, Marc Fischer, Thomas Fischer, Andrea Fleischmann, Inge Fleischmann, Marc Fleischmann, Marcel Fleischmann, Raimund Fleischmann, Stefan Fleischmann, Norbert Freitag, Ingrid Funk, Franz Gebhard, Helga Geiger, Wilfried Geiger, Thomas Göhring, Stefan Götz, Silke Gräbner, Elke Gruber, Gunter Habich, Waltraud Haderlein, Brigitte Härtel, Melanie Härtel, Melitta Hartmann, Christian Haselmann, Elisabeth Haselmann, Gunda Haselmann, Matthias Haselmann, Franz-Xaver Heid, Hilde Herold, Michael Hornung, Michaela Hornung, Stefan Imhof, Michael Knab, Alexandra Kober, Burkhard Korte, Traudl Korte, Markus Korzendorfer, Norbert Korzendorfer, Anita Kremer, Stefan Kremer, Stefan Lauer, Katharina Löffler, Manuela Lutter, Peter Lutter, Reiner Lutter, Elke Mahr, Martina Mayer-Dütsch, Jürgen Mook, Bernd Motschenbacher, Stefan Motschenbacher, Rudi Neumann, Elita Neuner, Gabriele Orlishausen, Walter Orlishausen, Rüdiger Pohl, Dorothea Redl, Irmgard Schäfer, Lothar Schardt, Jürgen Scheller, Carmen Ludia Schiel, Carmen Schindthelm, Christa Schmidt, Ines Schmidt, Ludmilla Schuberth, Peter Seubold, Hildegund Spitzenberger, Heidemarie Stengel, Lilly Stettner, Melanie Stettner, Michaela Stumpf, Brigitte Sünkel, Herbert Sünkel, Thomas Sünkel, Babette Thiem, Karl Thierauf, Maria Thierauf, Helene Ungemach, Christian Vogel, Elke Vogel, Gerhard Vogel, Anja Walter, Melanie Weber, Therese Weber, Jürgen Werthmann, Christian Wich, Claudia Wich, Matthias Wich, Sabine Wich, Joachim Wiedemuth, Christine Würstlein, Engolfrieda Zapf, Gertrud Zethner.

Goldene Vereinsnadel
Anton Birke-Gagel, Herbert Büttner, Elmar Dümlein, Martin Dümlein, Hartmut Eidam, Klaus Engelhardt, Ulla Engelmann, Heidelies Fack, Annemarie Fischer, Hanne Fischer, Gudrun Fleischmann, Marion Fleischmann, Gabriele Freitag, Susanne Gagel, Gretel Gebhardt, Helga Geiger (Jahrgang 37), Erhard Gruber, Christine Habich, Erika Habich, Michael Haselmann, Werner Haselmann, Marianne Heid, Winfried Heine, Thea Hofmann, Reinhard Höppel, Ralph Hülß, Rosaline Klenner, Hartmut Kremer, Magdalena Kremer, Wolfgang Nokiel, Heidemarie Pohl, Ingeborg Pohl, Ewald Schäfer, Wolfgang Schuberth, Irene Sünkel, Bernd Weber, Georg Werthmann, Norbert Wich.
Erster Vorsitzender Bernhard Härtel bedankte sich bei allen Geehrten und Gästen und Hartmut Zeis sorgte für einen gemütlichen Ausklang des Abends mit Unterhaltungsmusik. Fürs leibliche Wohl war bestens gesorgt. hh

-hh-

22.12.12 Winterwanderung

Es geht um 17:00 Uhr bei den Weber-Moden los und über Michelau dann nach Neuensee zur Orchidee!

Wer gerne dabei sein möchte, der soll einfach am 22.12. um 17:00 Uhr Abmarschbereit bei den Weber-Moden sein.

25.08.12 - 26.08.12 TV Sommerfest am Sportheim

Ein voller Biergarten mit zufriedenen Gästen ist das Markenzeichen beim Sommerfest des Schwürbitzer Turnvereins. Am 25. Und 26. August 2012 laden die Turner ihre Gäste aus nah und fern wieder auf den Turnerplatz im Weiherweg ein. -hh-
Ein voller Biergarten mit zufriedenen Gästen ist das Markenzeichen beim Sommerfest des Schwürbitzer Turnvereins. Am 25. Und 26. August 2012 laden die Turner ihre Gäste aus nah und fern wieder auf den Turnerplatz im Weiherweg ein. -hh-

Turner laden zum Sommerfest

Beliebte Schmankerln aus der Turnerküche

Schwürbitz. Für die Schwürbitzer Bevölkerung steht vom 25. bis 26. August 2012 ein weiterer Höhepunkt in der Fest-Saison an. Der TV Schwürbitz lädt zu seinem längst traditionellen Sommerfest auf den Turnerplatz im Weiherweg ein. Seit vielen Jahren ist das „TV-Fest“ am Turnerheim im Weiherweg ein starker Besuchermagnet. Die Verantwortlichen des größten Schwürbitzer Ortsvereins, allen voran Vorstand Bernhard Härtel, laden die gesamte Bevölkerung zu zwei schönen Festtagen ein.
Familenfreundliche Preise
Das Fest beginnt bereits am Samstag um 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen und Festbetrieb. . Am Abend unterhält Peter Hofmann die Festbesucher mit Musik und Gesang. An der Bar werden die neuesten Trend-Getränke serviert.
Gegen den Alkoholmissbrauch startet erstmals die Jugendabteilung des TV 1863 Schwürbitz mit ihren Betreuern Sandra und Simone Schardt unter dem Motto „alkoholfrei-Sport-genießen“ eine Cocktailbar mit ausschließlich alkoholfreien Mixgetränken und Bowlen, die von den Mädchen der Turngruppe organisiert wird. Den Sonntag beginnen die Turner mit ihren Gästen bereits um 9 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen. Ab 11.15 Uhr werden aus der Turnerküche  Jägerbraten mit Kloß und Gemüse, Rindfleisch mit Kren sowie Kleiner Salatteller auf den Tisch gebracht. Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen und anschließend wird bis in den Abend hinein gefeiert. Für die musikalische Unterhaltung sorgt Rolf Herbst. Während des ganzen Festes werden die Gäste mit vielen kulinarischen Leckerbissen verwöhnt. Seit Jahren ist das Turnerfest für sein breites Essensangebot zu familienfreundlichen  Preisen bekannt. Auf der Abendkarte stehen nicht weniger als 20 verschiedene Gerichte zu sehr günstigen Preisen. Das Angebot reicht unter anderem von Sülze mit Bratkartoffeln über Gyros, Pizza bis zu Steaks und Bratwürsten vom Grill. Ein Renner sind seit Jahren die Pizzas und italienischen Nudelgerichte von „Marcel“. In den Ausschank kommt süffiges Weismainer Püls-Bier und Weizen vom Fass. Jeweils am Abend wird die Turnerbar geöffnet sein.

 

-hh-

Programm
TV Sommerfest Programm.jpg
JPG Bild 424.4 KB

18.05.12 Fahnenweihe, ökumenischer Gottesdienst ab 18.00 Uhr, anschließend gemütliches Beisammensein am TV-Gelände

Am Freitag fand anlässlich eines ökumenischen Gottesdienstes in der Herz-Jesu Kirche die Fahnenweihe des TV 1863 Schwürbitz statt. Im Beisein von Pfarrerin Lucia Langer segnete und weihte Pfarrer Martin Ninaparampil die neue Vereinsfahne. In der Kirchenparade zogen alle Fahnenabordnungen ins Gotteshaus ein.

Bericht
Bericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 188.1 KB

31.03.12 Generalversammlung ab 16.00 Uhr im TV-Heim

Schwürbitz. Der Turnverein 1863 Schwürbitz e.V. hält am Samstag, den 31. März 2012 um 16.00 Uhr im TV-Heim seine 149. Generalversammlung ab. Auf der Tagesordnung stehen Eröffnung und Begrüßung des Ersten Vorsitzenden Bernhard Härtel, Totengedenken, Berichte des Ersten Vorsitzenden, der Schriftführerin, des Technischen Leiters, des Tischtennis-Abteilungsleiters, des Judoabteilungsleiters, der Reiterabteilung, Bericht des Kassiers, Entlastung des Kassiers, Anschaffung einer Vereinsfahne, Ehrung eines verdienten Mitglieds, Ausblick auf das 150-jährige Vereinsjubiläum im Jahr 2013, Neuwahlen, Wünsche und Anträge, Schlusswort des Vorsitzenden. Im Anschluss der Generalversammlung schließt sich ein gemütliches Beisammensein mit einer „Fränkischen Brotzeit“ an.

-hh-

04.02.12 Turnerfasching

- hh -
- hh -

Turner-Fasching ein voller Erfolg
Schwürbitz. Der Turnverein Schwürbitz hielt am Samstag seinen traditionellen Fasching im Turnerheim  ab. Beim TV-Fasching sorgte das Duo „Evergreen & Stefanie“ für die musikalische Umrahmung. Für Stimmung und beste Laune war gesorgt. Der Hunger konnte mit hausgemachter „Chili Con Carne“ und marinierten  Heringen gestillt werden. Für den kleinen Hunger bot zwischendurch das Küchenteam obendrein verschiedene Leckereien an.  Das Tanzbein wurde ständig geschwungen und in der Bar herrschte Hochbetrieb. Bis spät nach Mitternacht wurde gefeiert und getanzt.
- hh -

 

Einladung Fasching 04.02.2012
Fasching 2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 160.4 KB

18.11.11 Brauereibesichtigung bei Püls Bräu